The eXiled

Ein Forum für die Gilde The eXiled in Shaiya und Freunde
 
StartseiteKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Welche Bücher oder Autoren würdet Ihr empfehlen?

Nach unten 
AutorNachricht
Vongraven
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 188
Anmeldedatum : 20.04.10
Alter : 39
Ort : Schierling

BeitragThema: Welche Bücher oder Autoren würdet Ihr empfehlen?   Mi Apr 21, 2010 11:59 am

Wenn jemand gerne seinen Lieblingsautoren oder seine Lieblingsbücher anderen anempfehlen würde, kann er das hier machen. Klar hat jeder andere Vorlieben, aber vielleicht findet man ja Bücher in Genres mit denen man bisher noch gar nichts anfangen konnte...

Persönlich finde ich es auch interessant zu wissen warum Euch genau dieser Autor, bzw dieses Buch so empfehlenswert erscheint, evtl lass ich mich ja dann tatsächlich mal auf nen Krimi ein, und les den wenn ich halt auch ne Begründung hab warum er so toll ist...

Persönlich würde ich David Gemmel im Fantasybereich unbedingt weiterempfehlen, da er zwar immer die gleiche Geschichte (mehr oder weniger) erzählt, aber es jedesmal wieder schafft eine Welt mit Charakteren zum leben zu erwecken, die Geschichte eigentlich immer fesselt, und er auf "gute" Helden und "böse" schurken weitgehend verzichtet, aber ich mag die Charaktere alle. Und was ich ebenfalls noch sehr schön finde ist das die Romane in sich abgeschlossen sind, aber sie alle in verschiedenen Zeiten in der gleichen Welt stattfinden. Von daher ist auch ein gewisser Aha-Effekt vorhanden wenn ich irgendwann in Waylander auf Erzählungen von Druss stoße. Was noch einen ganz besonderen Reiz für mich ausmacht ist, das die geschichte nicht damit endet das die "bösen" unterliegen, sondern im Epilog noch weitererzählt wird, was die Charaktere danach machten. Das nimmt nur allzuoft kein Happy End, aber mir gefällt es umso mehr.
Nach oben Nach unten
http://theexiled.forumieren.com
Korny
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 110
Anmeldedatum : 20.04.10
Alter : 27
Ort : Hamburg

BeitragThema: Re: Welche Bücher oder Autoren würdet Ihr empfehlen?   Do Apr 22, 2010 1:03 am

Es gibt mehrere Bücher oder Autoren, auch aus den verschiedensten Bereichen, die ich weiterempfehlen würde, doch ich beschränke mich im folgenden erstmal auf einen - Hermann Hesse.
Wie vielleicht bereits im anderen Thread deutlich geworden ist, gehört er zu meinen absoluten Lieblingsautoren, hier noch mal einige Gründe, warum dies so ist.

Leider habe ich bis jetzt noch nicht all seine Werke gelesen, noch nicht mal den Großteil, weil mir einfach die Zeit dafür fehlt, doch ich finde es faszinierend, wie er - je nach Thematik und Inhalt des Buches - seinen Schreibstil so in der Lage ist zu variieren, dass er genau zu den Charakteren und ihrer beschriebenen Art passt und er als Autor trotzdem erkennbar ist. Seine Ausdrucksweise und Wortwahl könnte ich fast täglich lesen, weshalb mir vermutlich auch seine Lyrik sehr gut gefällt, obwohl diese von Kritikern oft zerrissen wird.
Seine Gedichte würde ich also für Leute, die mit Lyrik etwas anfangen können, schon vorschlagen, dort einfach mal reinzuschauen und zu sehen, wie einem sein Stil auch in diesem Bereich gefällt...

Neben dem Klassiker Steppenwolf wäre eine weitere Empfehlung meinerseits "Demian", zunächst unter "Demian - Die Geschichte von Emil Sinclairs Jugend" veröffentlicht worden. Auch hier finden sich einige biographische Eigenheiten Hesses wieder, die jedoch erst später erkannt wurden, sodass ihm das Werk zugeordnet werden konnte und er sich dazu bekannt hat (er hatte dieses zunächst unter einem Synonym eingeschickt). Ist eines meiner liebsten Werke von ihm, aber ich finde es auch interessant, wie schon oben kurz genannt, den Stil zu vergleichen, den er benutzt, um seine Charaktere umzusetzen, wodurch jedes Buch für mich eine ihm innewohnende eigenständige Persönlicheit bekommt, die zum erzählenden oder beschriebenen Charakter passt. Grad im Vergleich nur allein der ersten Seiten dieser beiden Bücher fällt dies schon besonders auf. Vielleicht gefällt mir Demian jedoch auch so gut, weil es das erste Buch von Hesse war, welches ich gelesen hab, also hat es eh einen besonderen Stand...


Ich wollte doch nichts, als das zu leben versuchen, was von selber aus mir herauswollte. Warum war das so sehr schwer?
Nach oben Nach unten
Vongraven
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 188
Anmeldedatum : 20.04.10
Alter : 39
Ort : Schierling

BeitragThema: Re: Welche Bücher oder Autoren würdet Ihr empfehlen?   Mo Mai 03, 2010 6:26 pm

David Gemmell - Ritter dunklen Rufes

Nachdem der Englische Autor Gemmell in der Naziszene sehr beliebt war, hat er sich dazu entschlossen ein Buch zu schreiben, in dem er sich deutlich von dieser Szene distanziert. In "Ritter dunklen Rufes" geht es um 9 Charaktere, die gegen ein System anlaufen das versucht ein ganzes Volk auszulöschen. Zwar schafft er es (wie immer) diese ganze Geschichte nicht allzu einseitig wirken zu lassen, (auch die bösen sind nicht so böse wie man sie gerne hätte), die "guten" sind auch nicht wirklich gut, aber gerade dieses völlige Fehlen von "Schwarz und Weiß" macht ihn geradezu aus.

Die Geschichte ist das das Reich früher von 9 Rittern beschützt wurde, die vollkommene Kämpfer waren. Sie dienten dem Reich, sprachen Recht, und versuchten einen Ehrenkodex zu leben. Diese verschwanden, und seitdem zerfällt das Reich. Der König macht das Volk der Nomaden dafür verantwortlich, das das Reich schwächer wird, und lässt sie in Massen abtransportieren, in Arbeitslager an der Küste. Zeitgleich tauchen 8 Ritter in roten Rüstungen auf, die eben das Unterstützen.

Einige der Charaktere in dem Buch sind anfangs sogar für den König, bis sie einen Schicksalsschlag erhalten, der es ihnen einfach unmöglich macht weiterhin auf seiner Seite zu stehen. (Errin der adlige jagt ja am Anfang noch Sklaven, bis seine verlobte - die ja Nomadenblut in sich hat schließlich hingerichtet wird.) Andere kümmern sich gar nicht darum, und versuchen einfach nur zu überleben, während der Krieg sie mehr und mehr in seine Fänge zieht. Letztendlich übernehmen 9 Aussenseiter von denen die meißten keinen Edelmut, und noch weniger Kampfgefühl haben die Rolle der "neuen Ritter"...

Die Geschichte ist eigentlich typisch für Gemmell und wurde auch schon in verschiedenen Varianten öfter erzählt. Ein paar Aussenseiter kommen zusammen und kämpfen gegen einen Übermachtigen Feind, der ihnen alles abverlangt. Jedesmal wenn einer - sowohl der "guten" als auch der "bösen" Charaktere stirbt spürt man einen Stich im Herzen, und Gemmelltypisch sollte man sein Herz an niemanden zu sehr hängen während man das Buch liest. Denn der Tod hält blutige Ernte...

Durch dieses Buch bin ich überhaupt erst auf diesen Autoren aufmerksam geworden. Natürlich gibt es "qualitativ Hochwertigere" Autoren, und auch Bücher, aber mich hat seitdem - weder vorher, noch nacher - jemals wieder ein Buch auch nur ansatzweise so gefesselt wie dieses... Darum würde ich gerade dieses Buch jedem der Spannende Geschichten liebt ans Herz legen.
Nach oben Nach unten
http://theexiled.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Welche Bücher oder Autoren würdet Ihr empfehlen?   

Nach oben Nach unten
 
Welche Bücher oder Autoren würdet Ihr empfehlen?
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The eXiled :: Off-Topic :: Literatur-
Gehe zu: